Brother DCP – Fehler: Reinigen


Die Tintenstrahldrucker der Brother DCP – Serie sind sehr leistungsfähige Home-Office Drucker. Meist nach ca. 2 Jahren will er dann auf einmal gar nicht mehr und es kommt folgende Fehlermeldung: “Gerätefehler 46″ oder “Fehler: Reinigen”. Damit zeigt der Drucker, das dieser eine ihm vorgegebene Menge an Patronen Reinigungen duchgeführt hat. Damit ist der Schwamm zur Aufnahme der Tinte voll. Mit dieser Anleitung stellen Sie das Gerät auf Werkseinstellung zurück & er fängt von vorn an zu Zählen.

Werkseinstellung zurücksetzen

1. Schritt: Gerät vom Stromnetzt trennen
2. Schritt: Taste “Menü” drücken & gedrückt halten während Sie den Netzstecker wieder einstecken. Wenn im Display Maintenance erscheint die Menü Taste loslassen.

Um die folgenden Zahlen einzugeben, nutzen Sie, wenn vorhanden den Ziffernblog am Drucker, oder geben diese durch Drücken der + Taste (Pfeil oben Taste) bis die entsprechende Ziffer im Display erscheint und bestätigen diese mit der Eingabe-Taste.

3. Schritt: Ziffer 8
4. Schritt: Ziffer 0
5. Schritt: Im Ihrem Display erscheit jetzt 00:00 XX:XX OK. ( XX:XX ist die Uhrzeit)
6. Schritt: Taste Start S/W so oft drücken bis “PURGE:XXXXX” im Display erscheint.
7. Schritt: Ziffer 2
8. Schritt: Ziffer 7
9. Schritt: Ziffers 8
10. Schritt: Ziffer 3
11. Schritt: Im Ihrem Display erscheint nun “PURGE:00000″
12. Schritt: Taste Start S/W so oft drücken, bis “FLUSH:XXXXXXXXXX” erscheint
13. Schritt: Schritte 7 bis 10 wiederholen. Danach erscheint im Display “FLUSH:0000000000″
14. Schritt: Netzstecker ziehen & wieder einstecken – Fertig!

Bitte bedenken Sie aber, Sie haben zwar den Zähler zurück gestellt, aber der Tintenbehälter bzw. Schwamm ist dadurch nicht leerer geworden. Deshalb sollte dies nur einmal gemacht werden, ohne die Schwämme zu wechseln. Damit können Sie auch weiterhin ohne Bedenken Brother Druckerpatronen günstig kaufen und in Ihrem Printer verwenden.

Random Posts

Loading…


Tags » , , «